Hanseatisch. Regional. Fair.


AGB

Mit unseren Verkaufsaufgaben bieten wir Ihnen das bezeichnete Objekt und zugleich unsere Dienste als Makler an. Ein Maklervertrag kommt zustande, wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen, z.B. wenn Sie sich mit uns oder dem Eigentümer in Verbindung setzen

1.   Angebote

Die Angebote der PMC Immobilienmanagement GmbH sind freibleibend und unverbindlich. Die Angebote und Mitteilungen der PMC Immobilienmanagement GmbH wurden auf Grundlage von Auskünften Dritter erstellt.

2.   Vorkenntnis

Kennt der Adressat das angebotene Objekt bereits, ist er verpflichtet, dies der PMC Immobilienmanagement GmbH unverzüglich schriftlich anzuzeigen. Unterlässt er diese Anzeige, ist er im Falle eines Vertragsabschlusses über das im Angebot nachgewiesene bzw. vermittelte Objekt zur Zahlung der Provision verpflichtet.

3.   Informationsweitergabe an Dritte

Die Angebote und Mitteilungen der PMC Immobilienmanagement GmbH, aus denen die Gelegenheit zum Abschluss eines Kaufvertrages hervorgeht, sind ausschließlich für den Kunden bestimmt und dürfen nur mit der vorherigen schriftlichen Zustimmung der PMC Immobilienmanagement GmbH an Dritte weitergegeben werden. Bei einer Weitergabe – auch auszugsweise – an Dritte ohne die Zustimmung der PMC Immobilienmanagement GmbH haftet der Weitergebende für die ursprünglich mit der PMC Immobilienmanagement GmbH vereinbarte Provision, wenn ein Vertrag zustande kommt.

4.   Provision

Der Provisionsanspruch der PMC Immobilienmanagement GmbH entsteht, sobald aufgrund des Nachweises und/oder durch Vermittlung der PMC Immobilienmanagement GmbH bezüglich des von der PMC Immobilienmanagement GmbH benannten Objektes und/oder des Käufers bzw. Verkäufers ein Kaufvertrag beurkundet worden ist. Eine Mitursächlichkeit der Tätigkeit der PMC Immobilienmanagement GmbH ist ausreichend.

Der Provisionsanspruch der PMC Immobilienmanagement GmbH wird fällig mit Beurkundung des Kaufvertrages und ist vollständig – ohne jeglichen Abzug – innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungslegung zu zahlen. Mehrere Kunden haften für die vereinbarte Provision als Gesamtschuldner. Nach Eintritt des Verzuges sind Verzugszinsen in Höhe von 5% p. a. über dem Basiszinssatz bei Verbrauchern bzw. 8 % p. a. über dem Basiszinssatz bei Unternehmern fällig.

Der Provisionsanspruch entfällt nicht, wenn der Vertrag aufgrund des Eintritts einer auflösenden Bedingung erlischt oder ein Rücktrittsrecht ausgeübt wird, wenn die andere Partei den Rücktritt zu vertreten hat. Wird ein Anfechtungsrecht durch den Kunden (Angebotsempfänger) ausgeübt, das nicht durch arglistige Täuschung seitens der anderen Vertragspartei begründet ist, tritt anstelle des Provisionsanspruches der PMC Immobilienmanagement GmbH ein Schadenersatzanspruch gegen den Anfechtenden.

Wird der Vertrag zu anderen als den von der PMC Immobilienmanagement GmbH ursprünglich angebotenen Bedingungen geschlossen oder kommt er über ein anderes Objekt des von der PMC Immobilienmanagement GmbH nachgewiesenen Vertragspartners zustande, so berührt dies den Provisionsanspruch der PMC Immobilienmanagement GmbH nicht, sofern das zustande gekommene Geschäft mit dem von der PMC Immobilienmanagement GmbH angebotenen wirtschaftlich identisch ist oder in seinem wirtschaftlichen Erfolg nur unwesentlich von dem angebotenen Geschäft abweicht. Entsprechendes gilt auch dann, wenn eine andere als die ursprünglich vorgesehene Vertragsart infolge der Vermittlungstätigkeit der PMC Immobilienmanagement GmbH zustande kommt.

5.   Provisionssätze

Ist mit der PMC Immobilienmanagement GmbH kein abweichender Provisionssatz  vereinbart, gilt Folgendes:

  1. Kauf
    Bei An- und Verkauf (berechnet auf den Gesamtkaufpreis und alle damit in Verbindung stehenden Nebenleistungen): vom Kunden 6,25 %, inklusive der jeweils geltenden USt. (derzeit 19 %)
  2. Erbbaurecht
    Bei Bestellung bzw. Übertragung von Erbbaurechten, (berechnet auf den auf die gesamte Vertragsdauer entfallenden Erbbauzins): vom Kunden 6,25 %, inklusive der jeweils geltenden USt. (derzeit 19 %)

6.   Tätigwerden für den anderen Vertragspartner

Die PMC Immobilienmanagement GmbH ist berechtigt, für beide Parteien, d.h. sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer, provisionspflichtig tätig zu werden.

7.   Vertragsverhandlungen und Abschluss

Die PMC Immobilienmanagement GmbH ist berechtigt, beim Vertragsabschluss anwesend zu sein und hat den Anspruch auf Erteilung einer einfachen notariellen Abschrift des Vertrages sowie aller sich darauf beziehenden Nebenabreden. Erfolgen Vertragsverhandlungen und/oder der Vertragsabschluss ohne die Anwesenheit der PMC Immobilienmanagement GmbH, so ist der Kunde verpflichtet, sowohl über den Vertragsstand als auch die Vertragskonditionen schriftlich Auskunft zu erteilen.

8.   Aufwanderstattung

Bei vertragswidrigem Verhalten des Kunden ist dieser zum Ersatz des sachlichen Aufwandes der PMC Immobilienmanagement GmbH – insbesondere der entstandenen Aufwendungen wie Exposékosten, Insertionen, Internetauftritt, Telefonkosten, Portokosten, Verkaufstafeln, Kosten für Objektbesichtigungen und Fahrkosten – gegen Nachweis verpflichtet. Ein vertragswidriges Verhalten liegt insbesondere dann vor, wenn der Kunde der PMC Immobilienmanagement GmbH nicht unverzüglich mitteilt, dass der von ihm erteilte Auftrag gegenstandslos geworden ist.

9.   Haftungsausschluss

Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Angaben in den Angeboten, Mitteilungen, Exposés, Prospekten und sonstigen Beschreibungen übernimmt die PMC Immobilienmanagement GmbH nicht, da diese auf den ihr erteilten Informationen durch Dritte beruhen. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass ein angebotenes Objekt nicht bzw. anderweitig verkauft wird. Im Übrigen haftet die PMC Immobilienmanagement GmbH nur bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, dem Fehlen garantierter Eigenschaften oder bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Gegenüber Unternehmern ist die Haftung begrenzt auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden. Bei einer schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet die PMC Immobilienmanagement GmbH nach den gesetzlichen Bestimmungen.

10.   Datenschutz

Wir speichern und verarbeiten Ihre Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Wir übermitteln Ihre Daten an Dritte nur insoweit, als dies zur Erfüllung des Auftragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist. Insbesondere übermitteln wir Ihre Daten nicht für Werbe- und Marketingzwecke.

11.   Einwilligungserklärung zur Kundenbetreuung
        über Telefon und E-Mail

Der Kunde willigt ein, dass die PMC Immobilienmanagement im Zusammenhang mit dem Erwerb und der Veräußerung angerufen bzw. per E-Mail kontaktiert wird.
Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit - ohne Einfluss auf das Vertragsverhältnis - schriftlich widerrufen werden.

12.   Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An die Stelle unwirksamer Bestimmungen treten die gesetzlichen Vorschriften.

13.   Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg, soweit dies gesetzlich zulässig ist.